Mit Sicherheit

Eines der komplexen aber auch ebenso genialen Bauteile des neuen TWIKE 5 wird sein Überrollbügel darstellen. Neben seiner namensgebenden Funktion des Überrollschutzes bei z.B. unfreiwilligem Überschlag werden zugunsten des angestrebten Leichtbaugrades auch weitere Sicherheitsfunktionen in ihm integriert sein. So nimmt er beispielsweise die Rückhaltekräfte der oberen Umlenkung des Dreipunktgurtes in ihm auf, absorbiert aber auch effektiv Crash-Energie im Falle des Auftreffens eines Fremdkörpers in die Seitenwand.

Der aus hochfestem Faserverbund konzipierte Überrollbügel ist zugleich aber auch ein extrem gewichtsoptimiertes Strukturbauteil, welches den Grundrahmen und das hintere Fahrwerk miteinander verbindet und so optimal dessen Krafteinflüsse berücksichtigt. Weiterhin lassen sich aufgrund der geringen Fertigungstoleranzen seines Herstellungsverfahrens wiederholgenau zuverlässige Dichtebenen realisieren, welches helfen wird Montagezeiten zu reduzieren und sich aber vor allem in einem perfekten Finish der zueinander in Beziehung stehenden Oberflächen widerspiegeln wird.

Die speziellen Anforderungen und die angestrebte Geometrie erfordern dabei die Herstellung des Bügels in eigens dafür zu entwickelnden Werkzeugen. Auf ersten Blick erscheint das teuer, wollten wir doch möglichst spezielle Werkzeugkosten in der Kleinserie vermeiden, aber angesichts des hohen Integrationsgrades der Funktionen (Sicherheit, Strukturelement, Dichtebenen, fertige und passende Oberflächen) und des möglichen Leichtbaugrades relativieren sich die Initialkosten absehbar schon bei einer 500er Serie und machen die Lösung wirtschaftlich. Nicht zuletzt ist schon der Überrollbügel optisch ein Designobjekt welches auch den Grundcharakter des TWIKE 5 optimal kommuniziert (Sicher, Kraftvoll, Effizient).

Sie möchten zum aktuellen Zeitpunkt schon einen tieferen Einblick in den Entstehungsprozess bekommen, dann besuchen Sie uns und machen dabei auch eine Testfahrt mit dem TWIKE 4.

Wir freuen uns!


Kommentare: 4
  1. Albrecht Marthaler | 27.09.2017

    Da scheint ja was ganz tolles im entstehenden zu sein. Es hat in vielversprechender Weise die Potenz die Nachfolge meines Twikes 99 zu übernehmen (an Stelle des reservierten Teslas). Bin schon bald auf 200 000 Km. Nur weiter so!
    Freundlich grüsst
    Albrecht Marthaler

    1. Antwort von TWIKE | 29.09.2017

      Hallo Albrecht, das freut uns. TWIKE 5 anstelle eines Teslas...was sind hierfür deine Beweggründe? Let's TWIKE!

  2. Denise | 14.11.2017

    It'll be a long time before I'll be close to getting my first vehicle, but still... I'm intrigued by the concept of a bike-car hybrid. I have a question regarding safety tho. Seeing as, apart from bringing you from a to b, a normal car also provides a barrier of safety that seperates the driver from the outside world; keeping people and the elements out. Therefore my question: will the Twike 5 have things like lockable doors, anti theft measures and provided warmth and ventilation?

    1. Antwort von TWIKE | 14.11.2017

      Dear Denise, great that you discovered TWIKE. Yes, already the TWIKE 3 had a key to enter and to start driving you have to enter your code. Until now, there was not yet even one TWIKE stolen, since a TWIKE will be easy to discover and concerning your personal belongings there will be in the TWIKE 5 a "safety-space" where you can lock them during your absence. Concerning warmth, there will be a seat-as well as a gripheating as well as warming fans for clearing the windows. As an option there might be an auxiliary heating, but we would only recommand it for certain countries. More questions? Don't hesitate to come back to us also via info@twike.com . Let's TWIKE!

Schreiben Sie einen Kommentar:

* PFLICHTFELD

Probefahrt

Probefahrt
Ja, ich will das TWIKE 3 Testen!

Bitte nehmen Sie Kontakt auf und wir vereinbaren einen Termin mit Ihnen.

* PFLICHTFELD

TWIKE 5 finanzielle Beschleunigung

TWIKE 5 finanzielle Beschleunigung
JA, ICH WILL DAS TWIKE 5 BESCHLEUNIGEN!

Bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf.

* PFLICHTFELD